Unbenanntes Dokument
 
eck_ik

Seit April 2018

Constanze Eckert berät und unterstützt den Verein Interkulturanstalten Westend e.V. bei der Entwicklung eines künstlerisch-kulturellen Profils für die Ulme 35 - Raum für Kunst, Kultur & Begegnung. mehr

 

08. Juni 2018

Fachkonferenz Qualitätsverbund  „Kultur macht stark“ in Hannover

Die Programmbegleitende Qualitätsentwicklung (ProQua) „Kultur macht stark“ veranstaltet zum Thema „Zusammenarbeit macht stark! Kooperationen entwickeln und nachhaltig gestalten“ eine Fachkonferenz. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte* und Multiplikator*innen der Kulturellen Bildung und der Jugendarbeit. Constanze Eckert leitet auf der Konferenz eine Ideenwerkstatt zur Projektentwicklung.

Mehr Informationen zur Tagung und zum Programm

 

16.  März 2018

Bundesweite Tagung der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) „Perspektiven wechseln – Chancen schaffen“ in Remscheid

Im Format „Kontroversen und Spiegelungen ist Constanze Eckert gemeinsam mit Meike Fechner von ASSITEJ Referentin in der Arbeitsgruppe:Ihr seid doch genauso Teil des Systems!? Kulturelle Bildung und die Institutionalisierung des Aufwachsens“

Programm und Dokumentation der Tagung

 

04.–06. Oktober 2017

8. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung „Blick_Wechsel – Perspektiven auf Aus- und Weiterbildung für Kulturelle Bildung“ an der Universität Kassel

Constanze Eckert hält die Keynote auf der Tagung mit dem Titel „Auf dem Weg zu einer reflexiven Praxis“

Programm und Dokumentation der Tagung

 

September 2017 - März 2018

Constanze Eckert kuratiert mit Michael Vorfeld  die „Lichtoper",  ein künstlerisches Vermittlungsprojekt zu der  Ausstellung „Stimme des Lichts“ im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen a. Rhein.

Auftakt: 04.11.2017, 1. Akt: 13.12.2017, 2.Akt: 02.03.2018    

mehr

 

August 2017 - November 2018

"Be the change! - Erinnerungskultur gemeinsam gestalten am Internationalen Platz Vogelsang"

Konzeptions, Prozess- und Reflexionsberatung durch Constanze Eckert im gleichnamigen Qualifizierungsprojekt an der Akademie Vogelsang, Schleiden. 

mehr

 

06. und 07. April 2017

Tagung: »Erinnerungskultur und Fluchterfahrung« beim Modellprogramm »Willkommensstätten« in Münster

Constanze Eckert hält einen Impulsvortrag »Kunst im Kontext von historisch-politischer Bildungsarbeit an Gedenkstätten« und leitet einen Workshop mit dem Titel »Eindrücke ausdrücken – Kunst als Geschichtsvermittlerin? Zu den (Un)Möglichkeiten von Kunst in der Bildungsarbeit an Gedenkstätten«

mehr Informationen zur Tagung und zum Programm

 

Seit 2017

Constanze Eckert ist Jurymitglied beim Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung mehr

 

März bis August 2017

Im neuen Mentorinprogramm des Länderverbandes Museumspädagogik Ost e.V. ist Constanze Eckert als Mentorin tätig. mehr

 

25. November 2016

»Künstler/innen in der Kunstvermittlung – Projektanalyse & Konzeptentwicklung«

Workshop mit Constanze Eckert an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

In dem Workshop werden konkrete künstlerische Vermittlungsprojekte analysiert und reflektiert. Was hat gut funktioniert? Was eher nicht? Und was waren die Ursachen dafür? Wie könnte es besser gemacht werden? Es wird über allgemeine Qualitätskriterien und persönliche Ansprüche diskutiert. Dazu werden u.a. die gesellschaftlichen Herausforderungen für Kulturinstitutionen betrachtet und der Frage nachgegangen, wie künstlerische Beteiligungsprojekte dort mit diversen gesellschaftlichen Gruppen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Interessen gelingen können.

Anmeldung: hier

 

23. und 24. Oktober 2016

eckik besucht in Köln die Tagung :

»Zwischen den Welten. Museen im Angesichts von Flucht und transkulturellem Dialog«

Veranstaltet von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, dem Bundesverband und dem Landesverband Museumspädagogik NRW e. V. und dem Museumsdienst Köln in Kooperation mit den Neuen Deutschen Organisationen.

mehr Informationen zur Tagung und zum Programm

 

22. September und 3. November 2016

»Künstlerische Vermittlungsansätze an der Schnittstelle von Museum und urbanem Raum«

Constanze Eckert ist Referentin bei der Fortbildung im Rahmen des Modelprojekts „RuhrKunstNachbar“ im Museum Ostwall Dortmund und im Folkwang Museum Essen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Profil
Über uns
Projekte
Aktuell
Links
Impressum
Kontakt