Unbenanntes Dokument
 

#Architekturvermittlung

Ein Kunstprojekt mit der 6 Klasse der Kolumbus Grundschule in Berlin-Reinickendorf zum Tag des offenes Denkmals

Die Kolumbus-Grundschule in Reinickendorf ist eines der wenigen eigenständigen Werke des Architekten, Zeichners und Designers Sergius Ruegenberg (1903-1996), der u.a. im Büro des Architekten der Berliner Philharmonie Hans Scharoun beschäftigt war. Die Schule wurde 1970 errichtet und zählt zu den besonders gelungenen Beispielen der organischen Architektur.

Am Anfang der Projektwoche ging es zunächst darum den Schüler*innen den Begriff "Architektur" und weiter "Organische Architektur" näher zu bringen. Der Vorstellung und einem Gespräch über architektonische Formen in der Naturwelt folgte die Beschäftigung mit Fachbegriffen wie z.B. Grundriss, Entwurf, Modell, etc. Anschließend entwarfen die Schüler*innen eigene Grundrisse im Stil der organischen Architektur und setzten ihre Entwürfe in dreidimensionale Modelle um. Als nächstes wurde das Thema „Schulgebäude“ in Kontext früherer Zeiten und verschiedener Kulturen besprochen. Daraufhin erforschten die Kinder mit Fotokameras worin die architektonischen Besonderheiten ihres Schulgebäudes bestehen. Schließlich wurden zur Gestaltung der Ausstellungspräsentation am Tag des Offenen Denkmals Vorschläge gemacht und die Präsentation vorbereitet.

Konzept und Durchführung: Anna Zosik
Lehrerinnen: Monika Eschweiler, Barbara Korn
Kooperationspartner: Heimatmuseum Reinickendorf

zurück zur Übersicht

File0001
P1010032
P1010041
P1010053
P1010055
P1010059
P1010061
P1010064
P1010066
P1010068
kolumbus_5
P1010061

Unser Profil
Über uns
Projekte
Aktuell
Links
Impressum
Kontakt